.de
0800 5893936
MO-FR 10:00-18:00 UHR

Austausch-, Zusatz- und Ersatzakkus für Handy, Tablet, Kamera, Laptop, Akkuschrauber uvm.: mit langer Laufzeit, hoher Kapazität und verlängerer Akku-Lebensdauer

subtel® - seit 2004 Europa's Spezialist für Akkus, Ersatzakkus und Austauschakkus für eine Vielzahl an mobilen Endgeräten wie Handys, Fotokameras, Notebook, Bluetooth Lautsprecher, Kopfhörer, Festnetztelefone, Akkuschrauber, GPS Navigationsgeräte und viele mehr.

Auf dieser Seite finden Sie langlebige, CE und RoHS zertifizierte Ersatz- und Zusatzakkus mit langer Laufzeit und hoher Lebensdauer sowie alle Informationen die Sie brauchen um zu erfahren wie Sie den richtigen Ersatzakku für Ihr Zubehör finden.

Sollten Sie Fragen zu unsere Akkus, den dazu passenden Ladegeräten oder unseren Serviceleistungen haben, steht Ihnen unser kompetenter Kundensupport täglich via eMail und Telefon zur Verfügung.


Sortieren nach:

4609 Produkt(e)

6,95
auf Lager und sofort lieferbar
6,95
auf Lager und sofort lieferbar
7,95
auf Lager und sofort lieferbar
12,90
auf Lager und sofort lieferbar
19,95
auf Lager und sofort lieferbar
5,95
auf Lager und sofort lieferbar
7,95
auf Lager und sofort lieferbar
5,95
auf Lager und sofort lieferbar
1 2 3 4 5 6 7 8 9 461 >>

Das subtel Akku Glossar - hier erfahren Sie alles was Sie schon immer über Akkus und wiederaufladbare Batterien sowie deren Pflege wissen wollten.

Im folgenden finden Sie folgende Inhalte:

Warum Wechsel-, Ersatz- und Austauschakkus von subtel und CELLONIC?

  • Interne Akkus, Einbauakkus und Wechselakkus von subtel® und CELLONIC®
  • subtel.de: seit 2004 Europa‘s Akku-Spezialist
  • Welche Akkus gibt es auf subtel.de
  • Unsere Philosophie: Qualität wie beim Originalakku
  • Den Akku ersetzen: Wie wechselt man einen Akku und Wann ist der richtige Zeitpunkt?

Worauf achten beim Akkukauf?

  • Wie finde ich auf subtel.de den richtigen Akku Ersatz für mein Gerät
  • Welcher ist der beste Ersatzakku und woran erkenne ich ihn?
  • Was bedeuten V und Zelltyp?
  • Woran erkenne ich wie lange ein Akku hält?
  • Unsichtbare Qualitätsmerkmale wie Energiedichte

Wie funktionieren Akkus und woraus bestehen Sie?

  • Wie funktionieren Lithium Akkus
  • Wie funktionieren NiMH Akkus
  • Was sind externe Akkus / Powerbanks

Tipps zur Akkupflege

  • Was ist der Memory Effekt? Kapazitätsverlust durch falsches Laden vermeiden
  • Wie lade ich einen Akku richtig? Schonend Laden verlängert die Lebensdauer
  • Wie lange ist ein Akku haltbar / wie viele Ladezyklen hat ein Akku?
  • Wie lagere ich einen Akku richtig? Selbstentladung und Tiefentladung vorbeugen
  • Wie verlängere ich die Lebensdauer meiner Akkus?

 

Eine sichere und leistungsstarke Energiequelle: Interne Akkus, Einbauakkus und Wechselakkus von subtel® und CELLONIC®

Mobile, akkubetriebene Geräte werden immer kleiner und kompakter. Damit das überhaupt möglich ist, sorgen interne Akkus und wiederaufladbare Batterien für die nötige Power und eine sichere Stromversorgung.

Wir und unsere produzierenden Partner haben uns auf die Produktion solcher Einbauakkus spezialisiert und blicken dabei auf fast 20 Jahre Erfahrung und stetiges Wachstum zurück.

3 Jahre Garantie: Von unserem Erfolg profitieren auch Sie, denn wir bieten nicht nur hochwertige Akkus und wiederaufladbare Batterien, sondern auch eine 3-jährige Herstellergarantie, mit der wir uns verpflichten unsere Qualitätsversprechen auch wirklich einzuhalten.

 

Seit 2004 Europa‘s Spezialist: Akkus, Ersatzakkus und wiederaufladbare Batterien von subtel® und CELLONIC®

Subtel.de ist der Online-Spezialist für Ersatzakkus, USB Kabel, Ladegeräte und weiteres Zubehör für alle Arten von akkubetriebenen Geräten.

Unter den Marken subtel® und CELLONIC® vertreiben wir verschiedenste Akkutypen mit modernen, schnell ladenden Zelltechnologien wie NiMH und Lithium-Ionen - sowohl an Endkunden als auch an Geschäftspartner in ganz Europa die, ebenso wie wir, von unserer Produktqualität überzeugt sind.

Welche Akkus gibt es auf subtel.de?

Von Standardgrößen wie den wiederaufladbaren AA, AAA, Mono D, Baby C oder 9V Block Akkus bis hin zu einer riesigen Auswahl an speziellen Austauschakkus für mobile Endgeräte:

In unserem Online-Shop finden Sie den passenden Ersatz- oder Zusatzakku für Ihr Handy oder Smartphone, Ihr Tablet, Notebook oder Laptop, Ihre Kamera oder Ihre Akku-Werkzeuge sowie für die meisten Alltagsgegenstände, die mit Akkus oder Akku-Batterien betrieben werden.

Hier sind Sie genau richtig, wenn:

  • Sie einen Zusatz-, Reserve- oder Wechselakku für Ihr Gerät suchen
  • Sie Geld sparen möchten, indem Sie selbst einen defekten oder erschöpften Akku austauschen
  • Sie bei einer professionellen Reparatur Geld sparen wollen, indem Sie für die Reparatur notwendige Austauschakkus oder Ersatzteile selbst kaufen, bevor Sie Ihr Gerät vom Profi reparieren lassen
  • Sie alle grundlegenden Informationen über Akkus oder die verschiedenen Akkutypen und Zelltechnologien suchen, um eine richtige Kaufentscheidung zu treffen

 

Unsere Philosophie: Qualität wie beim Originalakku – aber zum günstigeren Preis

Wir und unsere Partner sind stets auf der Suche nach technischen Innovationen und den besten Materialien für die besten Akkus.
 Mit einer 3-jährigen Herstellergarantie auf alle subtel® und CELLONIC® Produkte binden wir uns an diese Philosophie und die damit verbundenen Qualitätsversprechen.

Einbauakkus und Wechselakkus von subtel® und CELLONIC® funktionieren genau wie Ihr Original-Akku: Unsere Ersatzakkus sind vollends kompatibel mit Ihrem Gerät und dessen Original-Zubehör.
Sie werden wie gewohnt über ein
Ladekabel, Ladegerät oder ein USB Datenkabel mit Ladefunktion geladen.

Für Austauschakkus und Reserveakkus, welche sich aus dem Gerät entnehmen und extern laden lassen, bieten wir außerdem Ladestationen, Akkuladegeräte und Dual Ladegeräte zum laden von zwei Akkus zeitgleich.  

Hier ist eine Liste der Gerätetypen, für welche wir Akkus, Ersatzakkus und wiederaufladbare Batterien anbieten.

Vergessen Sie nicht: auch der beste Akku muss irgendwann aufgeladen werden. Auf subtel.de finden Sie deshalb nicht nur Akkus und Ersatzakkus sondern auch eine breite Auswahl an dazu passenden Ladekabeln und Netzteilen, Ladestationen und Akkuladegeräten sowie weiteres Zubehör für Ihr Gerät.


Den Akku ersetzen, nicht das Gerät - doch wie kann man den Akku austauschen oder wechseln?

Reparieren ist IN - und meist viel günstiger als ein Neukauf. Geräte reparieren statt sie wegzuwerfen bedeutet: die Umwelt schonen und viel Geld sparen.

Bei nahezu allen akkubetriebenen Geräten können Sie einen erschöpften oder defekten Akku wechseln, austauschen oder ersetzen.

Hilfreiche Anleitungen oder Akkuwechsel Videos finden Sie z.B. auf Youtube - und den passenden Austauschakku für einen erfolgreichen Akkutausch finden Sie auf jeden Fall bei uns.


Wann sollte man einen Akku wechseln oder ersetzen?

Wenn sich der Akku nicht mehr auflädt, sich ungewöhnlich schnell entlädt oder vom Gerät nicht mehr erkannt wird, muss er auf jeden Fall ersetzt werden.

Wenn Probleme beim Laden des Akkus auftreten, kann dies aber auch am verwendeten Ladegerät oder Netzkabel liegen.
 In der Regel kostet ein neues Netzteil weniger als ein neuer Akku - und außerdem können Sie sich durch den Kauf eines Ersatzkabels gegebenenfalls Reparaturkosten oder den Aufwand des Akkuwechsels sparen.

Wir empfehlen daher, vor dem Austauschen des Akkus einen Test mit einem anderen Ladekabel oder Akkuladegerät durchzuführen, um sicherzustellen, dass wirklich der Akku und nicht etwa ein defektes Kabel das Problem ist.


Wie finde ich den richtigen Akku Ersatz für mein Gerät und welcher ist der beste Ersatzakku?

Auf subtel.de machen wir Ihnen die Suche nach dem richtigen Austauschakku für Ihre Geräte leicht:

Wenn Sie in unserem Online-Shop die Modellbezeichnung Ihres Gerätes oder die Teilenummer des Originalakkus in die Suchzeile eingeben, schlägt die intelligente Suchfunktion automatisch passende Suchergebnisse vor.

Alternativ können Sie über die Kategorie-Navigation (links in unserem Webshop) in die entsprechende Produktart oder Warengruppe navigieren und das passende Zubehör für Ihr Equipment finden.

 

Worauf achten bei einem Akku? Was bedeuten die technischen Daten eines Akkus?

In unseren Produktbeschreibungen liefern wir alle Informationen die Sie brauchen, um den richtigen Ersatzakku für Ihr Gerät zu finden.

Bitte beachten Sie neben der Produktbeschreibung auch die Produktbilder und die Kompatibilitätsliste, damit Sie schnell und unkompliziert den passenden Ersatz- oder Wechselakku finden und alles wichtige darüber erfahren.

Was bedeutet Spannung V und Zelltechnologie bzw. Zelltyp:

Akkus haben unterschiedliche technische Eigenschaften die sowohl über die Kompatibilität zu Ihrem Gerät als auch über die Leistungsfähigkeit eines Akkus entscheiden.

Wir versuchen Ihnen zu jedem Akku so viele Informationen wie möglich zu geben, damit Sie einfach und unkompliziert den besten Tausch- oder Ersatz-Akku für Ihr Gerät finden können.

Was ist Spannung, angegeben in Volt bzw V: Die Spannung gibt die potentielle Stärke des Stromflusses an.

Die Spannung des Austausch-Akkus sollte der Spannung entsprechen, die auf Ihrem Original-Akku angegeben ist – ansonsten kann es zu Störungen oder gar zu Schäden an Ihrem Gerät kommen.

Geringe Abweichungen von 0.1V - 0.2V sind hinnehmbar - während der Nutzung des Akkus schwankt die Spannung deutlich stärker, da sie sich mit dem Ladezustand des Akkus steigert (bis hin zur Maximalspannung) oder senkt (bis hin zur Minimalspannung).

Grundlegend kann man jedoch sagen:

  • Eine zu geringe Spannung wird nicht ausreichen, um das Gerät zu betreiben.
  • Eine zu hohe Spannung kann Ihr Gerät beschädigen.

Mehr Informationen zur Spannungsveränderung eines Akkus im Betrieb finden Sie weiter unten unter „Was ist Energiedichte

Was ist ein Zelltyp bzw Akkutyp: Es gibt verschiedene Zelltechnologien, die verschiedene Vorteile und Nachteile haben.

Bei der Wahl eines passenden Ersatzakkus für Ihr Gerät, sollte der Zelltyp des von uns angebotenen Akkupacks dem Zelltyp Ihres Originalakkus entsprechen.

Mehr Informationen zu den Zelltypen finden Sie weiter unten unter „Woraus besteht ein Akku oder eine wiederaufladbare Batterie.

 

Wie lange hält ein Akku im Betrieb? An der Kapazität erkennen Sie die Akkulaufzeit

Was ist Kapazität, angegeben in Amperestunden Ah oder Milliamperestunden mAh: Die Akku-Kapazität wird meist in mAh angegeben und gibt an, wie viel Ladung ein Akku speichern und wieder abgeben kann.

Je höher die Zahl, umso höher die Kapazität und umso länger die Laufzeit eines Akkus.
 Die Kapazität ist somit eine der wichtigsten Eigenschaften auf die Sie beim Kauf eines neuen Akkus achten sollten.

Die Umrechnungsrate zwischen mAh und Ah ist 1000:1 - 1000mAh sind 1Ah

 

Doch was macht einen hochwertigen Akku aus? Unsichtbare Qualitäts-Merkmale wie Verarbeitung und Energiedichte

Neben offensichtlichen Qualitätsindikatoren wie der hohen Kapazität eines Akkus, gibt es auch unsichtbare aber dennoch ebenso wichtig Punkte, welche Sie dem neuen Akku weder ansehen noch von ihm ablesen können.

Vertrauen Sie deshalb uns und unserer langjährigen Erfahrung: Seit 2004 sind wir einer der führenden Anbieter für Wechselakkus, Ladetechnik und Zubehör.

Technische Innovationen, die Wahl der besten Materialien und die Kooperation mit den verlässlichsten produzierenden Partnern haben uns dahin gebracht wo wir heute sind - und gemeinsam wollen wir noch weiter.

Mit unserer 3-jährigen Herstellergarantie binden wir uns nicht nur an unsere Philosophie und unsere Qualitätsversprechen sondern geben auch Ihnen die Sicherheit, ein wirklich hochwertiges Produkt zu erwerben oder im Zweifelsfall abgesichert zu sein.


Was ist Energiedichte? - Ein unsichtbares Qualitätsmerkmal eines Akkus

Die Spannung des Akkus variiert mit seiner verbleibenden Restladung.

Ist der Akku 100% voll geladen, hat er eine Spannung, welche leicht über der angegebenen Zellspannung liegt (sogenannte „Maximalspannung“ oder „Ladeschlussspannung“).

Wenn der Akku entladen wird, sinkt neben der Restladung des Akkus auch seine Spannung.
 Sobald die Spannung zu weit gesunken ist, kann der Akku das Gerät nicht mehr betreiben - er hat 0% Restladung und somit die sogenannte „Minimalspannung“ oder „Entladeschlussspannung“ erreicht.

Der Akku ist leer und muss erst wieder aufgeladen werden.

Die Energiedichte beschreibt, wie konstant die Spannung eines Akkus während seiner Entladung fällt.

Akkus mit geringer Energiedichte erleiden beim Entladen einen stärkeren Spannungsabfall als Akkus mit hoher Energiedichte.

Bei Austauschakkus mit geringer Energiedichte kann es daher passieren, dass der Akku schon vor der tatsächlichen Entladung auf 0% die Spannung nicht mehr halten kann und zusammenbricht.
Sie erkennen das daran, dass die verbleibende Laufzeit plötzlich schneller fällt als gewöhnlich und der neue Akku auf einmal leer ist.
Nach einer kurzen Zeit, hat sich der Akku von diesem Zusammenbruch erholt und kann Ihr Gerät wieder für eine kurze Zeit betreiben, bevor er wirklich leer ist.

subtel® und CELLONIC® Akkus mit einer hohen Energiedichte erleben eine gleichmäßige Entladung - auch die Spannung und die Restlaufzeit fallen gleichmäßig.

Ersatzakkus mit hoher Energiedichte entladen sich also stabil und kalkulierbar - von der vollständigen Ladung bei 100% bis zur vollständigen Entladung des Akkus auf 0%.

Nur Ersatz-Akkus mit einer hohen Energiedichte bieten Ihrem Gerät eine sichere und stabile Stromversorgung in jeder Umgebung.


Woraus besteht ein Akku oder eine wiederaufladbare Batterie? Die wichtigsten Zelltypen und Akkutypen erklärt:

Das heute bei der Herstellung von Akkus hauptsächlich verwendete Material ist Lithium. Aus Lithium werden Lithium-Ionen oder Lithium-Polymer Zellen hergestellt, welche wiederum in einzelligen oder mehrzelligen Lithium-Akkus verbaut werden.

Neben dem neueren Lithium Zelltyp gibt es außerdem die vorangegangenen Zelltypen Nickel-Metallhydrid und die daraus bestehenden Nickelmetallhydrid-Akkumulatoren (NiMH Akkus) sowie Nickel-Cadmium Zellen und die daraus bestehenden Nickel-Cadmium-Akkumulatoren (NiCD Akku-Packs).

Jede Technologie hat Ihre Vorteile und Nachteile – einen Ersatzakku aus einem dieser Zelltypen auswählen können Sie in der Regel aber nicht, denn Ihr Gerät ist meist nur mit einer Zelltechnologie kompatibel. Welche das ist, steht auf Ihrem Originalakku.

 


Welche Vorteile bietet ein Lithium Akku und wie funktionieren Lithium-Ion Akkus und Lithium-Polymer Akkus von subtel und CELLONIC?

Im Lithium-Akku findet ein reversibler (umkehrbarer) Austausch von Lithium-Ionen zwischen zwei Elektroden statt. Die Lithium-Ionen wandern dabei durch einen flüssigen Elektrolyten (elektrischen Leiter) zwischen der Graphitanode und der Metalloxid-Kathode hin und her - je nachdem ob Sie den Akku laden oder entladen.

Beim Entladen des Akkus, wandern negativ geladene Elektronen von der Anode zur Kathode – es fließt Strom.
 Als Ladungsausgleich wandern zeitgleich positiv geladene Lithium-Ionen aus der Anode durch den Elektrolyt in die Kathode, wo sie eingelagert werden.

Beim Aufladen wird von außen eine Spannung, das Ladegerät, angelegt. Dadurch entsteht an der Anode ein Elektronenüberschuss, woraufhin die Lithium-Ionen von der Kathode zur Anode zurückwandern und sich wieder dort einlagern.

Im Gegensatz zu den vorangegangen Zelltypen - den Ni-Cd und NiMH Akkus - sind Lithium Akkus weitestgehend immun gegen den Memory-Effekt, leistungsstark und von höherer Energiedichte.

Wie funktionieren Nickel-metallhydrid und Nickel-Cadmium Akkus?

Nickel-Metallhydrid-Akkus verwenden Nickeloxyhydroxid (NiOOH) als Anode und eine Metallhydridlegierung als Kathode.
 NiMH-Akkus bieten im Vergleich zu Ni-Cd-Akkus eine höhere Ladekapazität und einen reduzierten Memory-Effekt. Da sie kein Cadmium verwenden, gelten Ni-MH-Akkus als umweltfreundlicher.

Nickel-Cadmium-Akkus verwenden Kaliumhydroxid (KOH) als Elektrolyt, Nickel(III)-Hydroxid (Ni(OH)3) als Kathode und Cadmium (Cd) als Anode.
 Während NiCD-Akkus als wiederaufladbare Batterien eine hervorragende Leistung bieten, haben sie gegenüber neueren Technologien viele Nachteile. Dazu gehören ein hoher Memory-Effekt, bei dem die Akkukapazität und Akkulebensdauer durch unvollständiges Laden verringert werden – und die Tatsache, dass Cadmium ein ernstzunehmender Umweltschadstoff ist.

Im Vergleich zu Lithium-Ionen-Akkus und Lithium-Polymer-Akku sind Ni-Cd und NiMH Akkus sehr günstig und können, wenn man mehrere Zellen in Reihe schaltet, auch für wenig Geld eine kraftvoller Energiequelle darstellen - ideal ist das zb für kompakte Taschenlampen oder Fahrradbeleuchtungen.

Ni-Cd und NiMH Akkus sind anfällig gegen gegen den Memory-Effekt und von geringerer Energiedichte. Um den Akku zu pflegen und somit seine Lebensdauer zu erhöhen sollten Sie unbedingt auf eine korrekte Ladung und Lagerung dieser kleinen Powerpacks achten.

Mehr Informationen zum Memory-Effekt finden Sie weiter unten unter „Was ist der Memory Effekt?

Ein besonderer Akkutyp: Externe Akkus bzw Powerbanks als mobile Ladegeräte zum unterwegs laden

Power Bank ist der bekannteste Begriff für externe Zusatzakkus bzw Reserveakkus oder mobile Ladegeräte mit USB Stromausgang.
Die Verkäufe dieser portablen Zusatzakkus sind mit dem Siegeszug von Smartphones und deren unzureichender Akkulaufzeit explodiert. 

Die Powerbank ist ein Lithium Ersatz- oder Backup-Akku. Der Vorteil eines externen Zusatzakkus liegt auf der Hand: Sie müssen Ihr Gerät nicht zerlegen und den Akku wechseln oder eine Steckdose in der Nähe haben.

Stattdessen können Sie Ihr Smartphone, Ihren Bluetooth Lautsprecher, Ihre Digitalkamera und weitere über USB ladbare Geräte unterwegs laden.
Die mobilen Power-Packs sind somit perfekt für alle Nutzer, die auf elektronische Geräte wie GPS Navigationsgeräte, Smartwatches und Fitnessträcker oder Handy auch beim Wandern, Reisen und Camping nicht verzichten wollen.

Unterwegs laden ohne Steckdose? Kein Problem!

 

Tipps zur Akkupflege - ab hier erfahren Sie alles um die Lebensdauer eines neuen Akkus zu erhöhen und dauerhaft lange Akkulaufzeiten zu genießen

 

Was ist der Memory Effekt? Kapazitätsverlust durch falsches Laden vermeiden

Der Memory Effekt beschreibt den Kapazitätsverlust den einige Akkutypen / Zelltypen erleiden, wenn man Sie nicht richtig lädt und entlädt.

  • Moderne Lithium-Akkus von subtel und CELLONIC sind dem Memory Effekt gegenüber resistent.
  • Bei Ni-Cd und NiMH Akkus tritt der Memory-Effekt prinzipbedingt auf. Unsere modernen Zellen minimieren das Problem zwar - lösen kann man es aber nicht. 

Wie Sie dem Memory Effekt vorbeugen können, lesen Sie im kommenden Abschnitt „Wie lädt man einen Akku richtig“

 

Wie lädt man einen Akku richtig? Den neuen Akku schonend laden und die Akku Lebensdauer verlängern

Wie man einen Akku richtig lädt, entscheidet sich anhand des Akkutyps bzw Zelltyps.

Eines ist bei allen Akkutypen (Lithium, NiMH, Ni-Cd) gleich:

  • Zu hohe Ladegeschwindigkeiten sind für den Akku wie eine „Überfütterung“
  • Langsam Laden bedeutet dagegen, den Akku schonend laden und ein Verlängern der Lebensdauer des Akkus

Lithium-Ion Akkus und Lithium-Polymere Akkus schonend laden verlängert die Akku Lebensdauer

Moderne Lithium-Akkus von subtel und CELLONIC sind dem Memory-Effekt gegenüber unempfindlich.
Wenn Sie diese Akkutypen schonend laden und deren Lebensdauer verlängern wollen, sollten Sie vorallem zu hohe und zu niedrige Ladezustände vermeiden.

Natürlich wird niemand von uns neben dem Ladegerät sitzen und den Ladeprozess oder Ladezustand überwachen - doch wer seinen Lithium Akku pflegen will, der hält Ihn zwischen 20% und 80% Ladung um sowohl zu hohe als auch zu niedrige Ladezustände zu vermeiden, da der Akku diese weniger gut verkraftet.

Nach dem Ladevorgang sollten Lithium-Akkus und Lithium Power Packs direkt vom Ladegerät getrennt werden um ein vorzeitiges Altern des Akkus durch Überladung zu vermeiden.

Lithium-Ionen-Akkus sollten möglichst nicht vollständig entladen werden, da dies im Wiederholungsfall die Kapazität beeinträchtigen kann.

NiCD und NiMH Akku-Packs richtig laden und die Akkulebensdauer verlängern

NiMH Akkupacks sollten stets vollkommen aufgeladen und auch wieder vollkommen entladen werden (sogenanntes „Pumpen“).

Durch das vollständige Laden und Entladen behält der Akku lange Zeit die gewohnte Kapazität.
Wenn Sie einen NiMH-Akku hingegen hingegen regelmäßig teilentladen und direkt wieder aufladen, merkt er sich die geringe entnommene Energie, wodurch diese zur neuen maximal nutzbaren Kapazität wird.

Dieser Effekt wird „Memory Effekt“ genannt. Sie können dem Memory-Effekt durch oben beschriebenes „Pumpen“ vorbeugen, um die Akkulebensdauer erheblich zu verlängern.


Wie lange hält ein Akku bzw wie viele Ladezyklen hat ein Akku

Die Haltbarkeit eines Akkus kann man, im Gegensatz zu nicht-wiederaufladbaren Batterien, nicht in einer Zeit angegeben werden, da der Akku wieder und wieder geladen werden kann und sich die Haltbarkeit somit immer wieder verlängert.

Die Frage ist also eher „Wie oft kann ein Akku geladen werden“ sprich: „Wie viele Ladezyklen macht ein Akku mit“

Zur Beantwortung dieser Frage muss man wieder zwischen den Zelltypen und außerdem auch nach Intensität der Akkupflege durch den Nutzer unterscheiden.

Moderne Lithium Akku-Packs: Moderne Lithium Power Packs von subtel und CELLONIC erreichen bei guter Pflege ca 700-1000 Ladezyklen bevor sie unter 80% Restladung fallen.

Bei Lithium Akkus entspricht ein Ladezyklus einer kompletten Ladung von 0% auf 100%

NiCD und NiMH Akku-Packs: Moderne NiMH Akkupacks von subtel und CELLONIC erreichen bei guter Pflege ca 350-500 Ladezyklen bevor sie unter 80% Restladung fallen.

Bei NiMH Power Packs entspricht ein Ladezyklus wirklich einem einzelnen Ladevorgang, daher lohnt es sich umso mehr zu Pumpen und auf den Memory Effekt zu achten (siehe oben unter „Was ist der Memory Effekt?“ bzw „NiCD und NiMH Akku-Packs richtig laden“)


Wie lagert man einen Akku richtig? - Den Akku richtig lagern bedeutet Tiefentladung, Unterkühlung oder Überhitzung vermeiden

Bei welcher Temperatur sollte ein Akku gelagert werden? Zu heiße oder zu kalte Temperaturen verringern die Kapazität, Laufzeit und Lebensdauer eines Akkus. Die optimale Lagertemperatur liegt bei kühlen 15-20°C

Wie verhalten sich Akkus bei Kälte: Wenn Sie bei niedrigen Temperaturen minderwertige Akkus verwenden, laufen Sie Gefahr, dass der Akku gar nicht erst funktioniert und/oder einen dauerhaften Kälteschaden erleidet.

Achten Sie also darauf, Ihren Akku im Winterurlaub vor zu niedrigen Temperaturen zu schützen - z.B. indem Sie Reserve- und Wechselakkus oder Ihr Gerät in der Jacken- oder Hosentasche aufbewahren

Wie verhalten sich Akkus bei Hitze: Wenn Sie bei zu hohen Temperaturen minderwertige Akkus verwenden, können diese überhitzen. Zwar sind moderne Akkus gegen Überhitzung geschützt, sodass Ihnen nichts passiert - jedoch wird der Akku drastisch an Kapazität verlieren und Ihr Gerät danach nur noch mit extra-kurzen Laufzeiten versorgen.

Achten Sie also darauf, dass Sie Ihre Laptops, Smartphones oder Ihr GPS

  • beim Einkaufen im Sommer nicht im KFZ liegen lassen
  • nicht im Sonnenschein am Fenster liegen lassen
  • nicht in Bettdecken oder ähnlichem liegen lassen, insbesondere während des Ladens
  • hier besteht besondere Gefahr da Ihr Gerät nicht mehr belüftet wird und der Akku umso schneller Übersitzen kann

 

Unkontrollierte Selbstentladung führt zur Tiefentladung des Akkus

Jeder Akku entlädt sich auch bei Nicht-Benutzung mit der Zeit von selbst (Selbstentladung).

Wir und unsere produzierenden Partner haben das Problem der Selbstentladung mit unseren modernen und hochwertigen Zellen minimiert, dennoch kann sich ein Ersatzakku bei falscher Lagerung soweit selbst entleeren, das er tiefentladen und somit defekt ist.

Sind die verbleibende Ladung und somit die Spannung in den Zellen des Akkus zu weit gesunken, spricht man von einer Tiefentladung.
 Die Restladung und Restspannung des Reserveakkus sind nun so weit gefallen, dass er sich davon auch durch erneutes Aufladen nicht mehr regenerieren kann - man spricht von einem Akku-Defekt durch Tiefentladung.

Der Tiefentladung vorbeugen ist nicht kompliziert: einen Ersatzakku, den Sie über längere Zeit nicht mehr benutzen oder Einlagern, sollten Sie vor dem Einlagern aufladen und in regelmäßigen Abständen zwischenladen um eine Tiefentladung durch Selbstentladung des Akkus zu verhindern.

 

Erfahrung seit 2004 - Bestellen Sie Ihre Ersatzakkus, Austauschakkus und wiederaufladbare Batterien einfach und sicher beim Akku-Profi - subtel.de

3 Jahre Herstellergarantie: Unser Ziel ist es, Ihnen beste Qualität zu bieten und wir sind überzeugt dieses Ziel täglich zu erreichen! Daher bieten wir Ihnen 3 Jahre Herstellergarantie auf alle subtel® und CELLONIC® Wechselakkus und Ersatzakkus

Schnelle und sichere Lieferung: Wir bereiten Ihre Lieferung vor und versenden Ihren neuen Akku noch am selben Tag, wenn Sie Ihre Bestellung an einem Werktag vor 15:00 Uhr abschließen

Sichere Online-Zahlung: Für maximale Sicherheit können Sie die Zahlungsmethode Ihrer Wahl verwenden. Wir akzeptieren Vorauskasse, Sofortüberweisung, Paypal und Kreditkarte

Rückgaberecht: Sie können Ihr Produkt innerhalb von 30 Tagen an uns zurücksenden, wenn es nicht vollständig Ihren Erwartungen entspricht. Überzeugen Sie sich selbst!

Kostenloser Kundenservice: Unser Kostenloser Kundenservice hilft Ihnen von Montag bis Freitag von 10 bis 18 Uhr telefonisch oder per E-Mail. Bei allen Fragen zur Kompatibilität eines Akkus mit einem Ihrer Geräte helfen wir Ihnen gerne weiter - vor und auch nach dem Kauf